Freizeitgestaltung auf der Insel Rügen

Spielen / Kinder Indoor

Die Pirateninsel Rügen

Rügens größter Indoor­spiel­platz. Auf 2000 qm wird Ihnen ein Funpark, eine Riesen-Wabbelburg, 6 Tram­polinanlagen, Elektro­karts und vieles mehr angeboten.

Go-Kart-, Quad-, E-Mobile- und Buggybahn Bergen

Die Go-Kart- und Buggy­bahn bietet für jedermann, ob Groß oder Klein das richtige Motorsportgefährt. Egal ob E-Mobile für die Kleinsten ab 3. Jahre, Buggy ab 6. Jahren oder Go-Kart ab 8. Jahren.

Sport

Golf

Die Golfanlage Karnitz liegt nahe der Hauptstadt Ber­gen. Der Golfplatz hat eine Größe von 160 Hektar, ist ein 9-Loch Standard­platz; 18-Loch-Turnier-Platz und verfügt über eine eigene Golfschule.

Kletterwald Rügen

Sie wollten schon immer mal wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen oder wie Indiana Jones über wack­lige Brücken steigen oder an Seilen hängend Hinder­nisse überqueren?

Seilgarten Prora KG

Zuverlässigkeit hat einen Namen: Herzlich Willkommen im Seilgarten Prora dem größten Waldseilgarten auf der schönen Insel Rügen.

Fahrrad / Inline Skating

Radfahren auf Rügen

Die Insel Rügen läßt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Genießen Sie die atemberaubende Natur bei einer Radtour auf einer der zahl­reichen Routen.

Inline-Skating in Mukran-Binz

Parken in Mukran. Nach wenigen Metern Schotter­piste beginnt der glatte Untergrund auf dem der Inline-Skater rollen kann. Es ist ein Fahrradweg, der ideal zum Skaten ist.

Inline-Skating in Glowe-Juliusruh

Eine weitere schöne Stre­cke ist der Wander- und Fahrradweg zwischen Glo­we und Juliusruh. Güns­tigster Startpunkt ist der erste Strand-Parkplatz nahe Glowe.

Inline-Skating in Groß Stresow-Putbus

Nicht für Anfänger geeignet ist die Strecke im Südosten von Rügen. Start ist Groß Stresow und dann in Rich­tung Putbus, steil bergauf und der Rückweg dann rasant.

Wellness

HANSEATIC-Wellnesswelt

Eine großzügige Well­ness­welt mit Schwimm­bad, Saunen (da­von eine mit Meer­blick), Fitnessraum und einem lichten Vital-Center mit einer kassenärztlich zu­gelassenen Physio­the­ra­pie warten auf Sie.

Störtebeker Freizeitzentrum

Geniessen Sie Gesundheit und Entspannung pur. Zum Wellnessangebot gehören eine Sauna, Schwimmbad, Kosmetik, Bäder, Massagen, Packungen und Peelings.

Umgebung erkunden

Der Peilturm

Der 1927 erbaute ehemalige Marine­peilturm wurde in Zie­gelbauweise erbaut und diente als Seefunkfeuer. Der neu wiederhergestellte Peil­turm, gehört zu den mar­kan­testen Punkten an der deutschen Ostseeküste.

Der Schinkelturm

Einer der heute ältesten Leucht­türme an der Ost­seeküste, nach Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel erbaut und 1828 in Betrieb genommen.

Schiff / Flugzeug

Fahrgastschiffahrt Rügen

Erkunden Sie Rügen doch einfach bei einer der zahlreichen Schiffs­rund­fahr­ten. Auch Land­gänge sind an vielen Punkten mög­lich.

Kutter Sundewind

Sie fahren mit einem der legendären 17 m Kutter der deutschen Fischerei zu Ihrem Fangplatz. An Deck sind für alle Angler ge­schützte Plätze in einem zentral­beheiztem Aufent­halt­sraum vorhanden.

Rundflüge

Der in Güttin gelegene Flug­platz erfreut sich großer Beliebtheit bei den Ferien­gästen auf Rügen. Hier haben die Gäste die Mög­lichkeit zwischen einer brei­ten Angebotspalette zu wählen.

Kultur / Museen

Bernsteinmuseum Sellin

Im Zentrum von Sellin be­findet sich seit 1999 das einzige Bern­stein­museum der Insel Rügen. Jährlich be­suchen es ca. 15.000 Gäste, Tendenz steigend.

Ernst-Moritz-Arndt-Museum

Das Ernst-Moritz-Arndt Mu­seum ist das älteste kul­tur­historische Museum der Insel Rügen. Es geht zurück auf die Initiative des Grün­ders Ernst Wiedemann (1883 - 1958), Kantor und Lehrer in Garz.

Jagdschloß Granitz

Inmitten eines großen zu­sammenhängenden Bu­chen­waldgebietes im Süd­osten der Insel Rügen wurde in den Jahren 1837 bis 1846 das Jagdschloss Granitz errichtet.

Kreidemuseum Gummanz

Entdecken Sie die Geheim­nisse der Rügener Schreib­kreide! Das Museum be­findet sich an einem Originalschauplatz des Kreideabbaus auf der Insel Rügen.

Marineführungsbunker

Besuchen Sie die ge­heim­nisvolle Bunkerwelt im ehe­maligen Marine­füh­rungs­bunker der 6. Flottille Volksmarine. Die Füh­rungen finden zu jeder vollen Stunde statt und dauern ca. 45 Minuten.

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

„Wir machen Unsichtbares sichtbar“ – unter diesem Motto bietet das moderne Besucherzentrum im Herzen des Nationalparks Jasmund ein Naturerlebnis der be­sonderen Art.

Rügener Puppen- und Spielzeugmuseum

Im ehe­maligen Affenhaus, welches zu Zeiten des Fürsten Maltes erbaut wur­de, finden die Besucher unser wun­der­schönen Resi­denz­stadt Putbus sich in ihre Kindheit zurück ver­setzt.

Stadtmuseum Bergen im Klosterhof

Das Museum der Stadt Bergen auf Rügen befindet sich in einem der sorgfältig restaurierten Gebäude des ehemaligen Klosterhofes. Die Besucher erhalten hier einen Einblick in die Ur- und Frühgeschichte Rügens.

Baden Indoor

Spaßbad Stralsund-Hansedom

Wenn auch Sie einmal dem stressigen Alltag entfliehen möchten, dann ist der Erlebnis- und Freizeitpark in Stralsund genau das Rich­tige für Sie.

Spaßbad Sellin

Das Inselparadies besteht aus einem Badeparadies mit einer riesigen Bade­land­schaft, drei verschiedene Kin­der­becken, Whirlpool, Wasser­massagebänke u.v.m.

Bademöglichkeiten Ostsee

Idyllische Buchten und Strände auf der Halbinsel Wittow

Wer Ruhe und Entspannung vorzieht, sollte die idyllisch gelegenen Buchten und Strände auf der Halbinsel Wittow besuchen. Die ein­samen Strände liegen zwi­schen Grabow und Stre­sow am Greifswalder Bodden.

Varnkevitz - Badebuchten zum ruhigen Sonnenbaden

Bei Varnkevitz laden eben­falls viele Bade­mög­lich­kei­ten und Natur-bade­buch­ten zum gemütlichen und ru­higen Sonnenbaden ein. Auch die Wanderfreunde kommen hier nicht zu kurz.

Ruhige Sandstrände in Nonnevitz

Der 2 km lange natürliche Sandstrand liegt fast schon einsam und nicht über­laufen. Die „Freikörperkul­tur­ler“ kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, da am gesamten Strand FKK erlaubt ist.

Natürliches Badeparadies in Juliusruh

Vor den Kieferwäldern be­findet sich der 40 m breite Strand von Juliusruh. Ein natürliches Badeparadies mit Strandkorbverleih.

Der weiße Sandstrand von Glowe

Der Strand von Glowe liegt in einer Bucht nordwestlich von der Hafenstadt Sassnitz, von dem aus Sie einen wun­dervollen Blick zum Kap Ar­kona haben. Ver­pfle­gungs­möglichkeiten sind aus­rei­chend vorhanden.

Mukran

Ein 5 Kilometer langer Stein­strand mit mehreren Sandbänken. 50 m zum Strand, der Parkplatz ist ge­bühren­pflichtig.

Der feine Sandstrand von Prora

Der durch einen Kiefern­wald abgeschirmte 10 km lange weiße, feine Sand­strand, liegend zwischen Mu­kran und Binz. Dieser Strandabschnitt ist auch mit der Bahn zu erreichen.

Der feine Sandstrand direkt an der Binzer Strandpromenade

Binz ist wohl das exklu­sivste Ostseebad der Insel Rügen. Besonders hervor­zuhe­ben sei hier, dass an dem Binzer Strand ver­schie­dene, spezielle Wasser­sport­arten ausgeübt wer­den können.

Der feinsandige Naturstrand in Sellin

Sellin bietet Ihnen einen ca. 40 m breiten feinsandigen Naturstrand, der bequem via Treppe oder Aufzug zu erreichen ist, da es auch an diesem Abschnitt eine Steil­küste gibt.

Der Badestrand in Baabe und Göhren

Im Südosten Rügens liegt der ca. 6 km lange, sehr saubere Badestrand der Ostseebäder Göhren und Baabe, die mit vielen Ange­boten am Strand wie z.B. Beachvolleyball, Banane fah­ren u.v.m. locken.

Der feinsandige Strand von Thiessow

Hier kann der Besucher wählen, ob er lieber in der Ostsee oder im Bodden baden möchte. Der fein­sandige ca. 5 km lange Strand von Thiessow ist sehr beliebt bei den Surfern.

Der Naturstrand von Alt Reddevitz

Nur wenige Kilometer von den Seebädern Seelin, Baabe und Göhren entfernt und gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Der kleine einsame Badestrand in Neuendorf bei Putbus

Der kleine einsame Bade­strand liegt zwischen Gra­bow und Stresow und wird vorwiegend von den Orts­ansässigen genutzt, Tou­risten findet man hier nur selten.

Der Naturstrand in Gustow

Ein Naturstrand mit flachem Gewässer. Aufgrund der geringen Tiefe ist dieser Strand sehr gut für Kinder geeignet.

Der Badestrand in Ummanz

Der Badestrand in Ummanz ist ideal für Surfer geeignet, da vor Ort eine Surfschule vorhanden ist.

Der Sandstrand in Schaprode

An diesem westlich von Rügen gelegenen Sand­strand hat man eine super Aussicht auf die Insel Hidden­see.

Der Sandstrand mit Lagunenflair in Lietzow

Der in Lietzow gelegene Sandstrand mit Lagunenflair hat eine Breite von ca. 30 meter. Auch hier ist das Wasser durch seine an­steigende Tiefe bes­tens für Kinder zum rum­plan­schen und tollen ge­eignet.

Der steinige Sandstrand in Kloster (Insel Hiddensee)

Der kleine Ort Kloster ver­fügt über einen sehr ruhig gelegenen, steinigen Natur­strand (20 m breit). Auf­grund der Lage an den Steil­küsten, ist dieser Strand nur über Treppen zu erreichen.

Der dünenbehaftete Sandstrand in Vitte (Insel Hiddensee)

Der Ort Vitte verfügt neben einem Strandkorbverleih auch über einen 40 m brei­ten und 5 km langen feinen Sandstrand. Da die Wasser­tiefe langsam be­ginnt, ist das Baden für die Kinder hier ein wahres Ver­gnü­gen.

Der feine Sandstrand in Neuendorf (Insel Hiddensee)

Der zwischen Hassen und dem Leuchtturm Gellen gel­egene weiße, feine Sand­strand, verfügt in Rich­tung Gellen im Süden und in Richtung Vitte im Norden über FKK-Strände. Die Was­ser­tiefe eignet sich hier auch für Kinder.

Achtung Ihr Browser ist veraltet. Für die bestmögliche Anzeige moderner Webseiten und aus Sicherheitsgründen ist eine Aktualisierung erforderlich.
Wir empfehlen einen der folgenden Browser: Mozilla Firefox, Google Chrome, Apple Safari oder Microsoft Internet Explorer.