Das Seebad Putbus

Im Jahr 1816 legte Fürst Malte zu Putbus den Grundstock der klassi­zistischen weißen Bauten in Putbus. Noch heute bezaubern die zahl­reichen Beispiele klassizistischer Baukultur, wie zum Beispiel das 1821 entstandene Theater, die Besucher. Auch der Circus ist sehenswert. Der 75 Hektar große Stadtpark, welcher im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt ist, beherbergt viele seltene Pflanzen. Im nahegelegenen Lauterbach findet man das Badehaus Goor, ein beliebter Urlaubsort Adliger im 19. Jahrhundert. Ab Lauterbach sind Schiffsfahrten auf die Insel Vilm möglich. Der historische Zug „Rasender Roland“ verbindet Lauterbach über Putbus mit den Ostseebädern im Osten.

Weitere Informationen über Putbus können Sie auf den folgenden Seiten finden

Hier können Sie sich über Putbus informieren.

Unsere Tipps

Hier haben wir Ihnen einige "Leckerbissen" für Ihren Putbus-Urlaub herausgesucht.

Achtung Ihr Browser ist veraltet. Für die bestmögliche Anzeige moderner Webseiten und aus Sicherheitsgründen ist eine Aktualisierung erforderlich.
Wir empfehlen einen der folgenden Browser: Mozilla Firefox, Google Chrome, Apple Safari oder Microsoft Internet Explorer.